Winterfeier mit vielen Ehrungen / Verein über Stadtgrenzen hinaus von Bedeutung / Preise bei Bingo-Spiel



Bild: Schwindtner

Hier spielt die Musik! Zur Winterfeier des Musikvereins-Stadtkapelle (MVS) im Saal des Bassermann-Vereinshauses zeigten Musikschüler und Jungmusikern ihr Können. Mit ihren munteren Beiträgen ummalten sie die Veranstaltung, bei der aktive sowie fördernde Mitglieder geehrt, neue Ehrenmitglieder betitelt und Präsente an die fleißigen Mitarbeiter Hans Treiber, Dieter Ehrhardt, Herbert Pusch, Jürgen Teuschel verteilt wurden.

Unter der vertretenden Leitung von Barbara Lutsch trugen die Schüler Jasmin (Saxofon), Mareike (Querflöte), Benny (Schlagzeug), Louis (Percussion) sowie die Musikerinnen Theresa und Frauke die Titel "Tequila" und "Let's rock" vor, den Sylvia Treiber einstudiert hatte. Ein Blockflöten-Solo "Old Mac Donald had a farm" präsentierte Flötistin Annika Leege dem sechsjährigen Eric. Auf zwei Querflöten spielte Mareike mit ihrer Lehrerin Julia Keith "Zwitscherli, zwatscherli".

Vom Talent der Vereinsmitglieder können sich Musikliebhaber auch in diesem Jahr wieder ein Bild machen: Musikvereins-Vorsitzende Doris Glöckler erwähnte nach einem kleinen Rückblick markante Auftritte und lud zum Beispiel zum Frühjahrskonzert im Lutherhaus am Sonntag, 17. März, ein.

Rauchmann würdigt Verein

Vor den Ehrungen im Auftrag des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg erwähnte Günther Rauchmann, Vorsitzender des Blasmusikverbandes Rhein-Neckar, dass der MVS zu den Gründervereinen des Landesverbandes 1932 gehörte und der legendäre Paul Maisenhölder sogar zwölf Jahre die Leitung inne hatte. Damit unterstrich er die Bedeutung des Vereins über die Stadtgrenzen hinaus.

Ein Glücksfall für die Schwetzinger Kapelle war der Eintritt des Ehepaars Reiner und Karin Vierling aus Mosbach. Dort spielten sie seit 1972 Trompete und Flöte und erreichten nach dem Umzug in Schwetzingen ihr 40-jähriges Jubiläum, was mit der BVBW-Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief aus Stuttgart ausgezeichnet wurde.

Der zweite Vorsitzende Simon Abraham leitete die Vereinsehrungen mit einer kurzen Zeitreise ein, indem er Bemerkenswertes aus aller Welt vom jeweiligen Eintrittsjahr der Geehrten zum Besten gab. Zusammen mit Doris Glöckler sprach er den Jubilaren Dank für ihren Einsatz aus.

Nach dem gemeinsamen Essen, für das "Rheintal"-Wirtin Helga Burkhardt ein Büfett gezaubert hatte, luden Theresa Holder und Meike Pusch zu einem Bingo-Spiel ein. Die Gewinner - an der Spitze Johannes Wöllner - durften sich über Preise freuen.

Den musikalischen Abschluss gestaltete die Kapelle mit Helmut Baumer, die "Musik ist Trumpf" und "Oh Happy Day" sowie das "Badnerlied" vortrug. teu

© Schwetzinger Zeitung, Mittwoch, 30.01.2013

Die nächsten Termine

01.05., 10:30 Uhr
Maibaum-Aufstellung
05.05., 10:00 Uhr
Spargelfest
10.05., 10:00 Uhr
Vatertagsausflug & Grillen
14.05., 19:00 Uhr
Ständchen
31.05., 10:00 Uhr
Fronleichnam