Reger Andrang bei der Instrumentenvorstellung

In den beiden Räumen im Vereinshaus Bassermann war am vergangenen Samstag unglaublich viel Betrieb. Kinder und Erwachsene bliesen kräftig in die verschiedenen Instrumente und probierten sich nach Herzenslust aus. Die beiden Lehrer Henry Steinert und Christoph Pauly, sowie Musiker vom Verein standen dabei tatkräftig zur Seite und informierten parallel über die Ausbildung und die Konditionen.

 

Reiner Vierling, der 1. Vorsitzende der Stadtkapelle war begeistert: "Das Interesse war so groß, dass unsere Lehrer fast die ganze Zeit über ausgelastet waren. Es war toll, in die strahlenden Kinderaugen zu sehen, wenn sie ihren ersten Ton hervorbrachten."
"Die Vorteile im Verein sind unschlagbar", hörte man viele Eltern. Kein Wunder, denn flexible Einstiegszeiten, drei Monate Kündigungsfrist und ein fairer Preis sind ein attraktives Angebot. Das Konzept des Musikvereins überzeugte viele Interessenten, die Listen für den Schnupperunterricht waren schnell ausgefüllt.

"Jeder ist hier herzlich willkommen", so Sylvia Treiber, die im Verein auch das Schülerensemble leitet. "Wir bieten neben der Ausbildung die Möglichkeit, in Gruppen miteinander zu musizieren. Spaß und Geselligkeit bei gemeinsamen Aktivitäten stehen dabei ebenso im Vordergrund".

Wer sich informieren möchte oder sich zu einem kostenlosen Schnupperunterricht anmelden will, kann dies unter den folgenden Kontaktdaten tun: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die nächsten Termine

22.07., 11:00 Uhr
Gartenfest Sängerbund
31.08., 19:00 Uhr
Ständchen
09.09., 10:00 Uhr
Musikfest
01.11., 14:00 Uhr
Allerheiligen
11.11., 18:00 Uhr
Martinsumzug